NEWS

image001

Rotgold schimmert es im Glas, köstlich und frisch duftend. Malzige, kernige Aromen
mischen sich im Gaumen mit herrlichen Noten von Rosinen und Karamell. Und beim
lange anhaltenden Abgang fühlen wir uns dort angekommen, wo wir sein möchten:
beim Rotgold. Besser kann ein Untergäriges kaum sein!

/